Datensicherheit

Insgesamt muss man sehen, dass alle relevanten Aspekte in eine Sicherheitsstrategie und deren IT Architektur einfließen müssen. Eine Strategie, die in jedem Unternehmen vorhanden sein sollte, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen aber auch die Produkte auszuwählen, welche für das Unternehmen erforderlich sind, um die Datensicherheit zu gewährleisten.

 

datensicherheitneu 01Zuerst verstehen wir als Datenrettungsunternehmen die technische physikalische Sicherheit der Daten. Wie werden die Daten im Rechenzentrum vom Server zum Anwender vor unberechtigtem Zugriff von Außen geschützt? Einen unberechtigten Zugriff und die meist damit verbundene Veränderung oder das Kopieren der Daten verhindert man u.a. mit einer Firewall.

Das allein reicht nicht aus, dazu benötigt man Techniken, welche auf einer Erkennung von Unstimmigkeiten basieren. Die Organisation in Verbindung mit technologischen Verfahren können dabei die Lösung sein. Das Thema Datensicherheit in jedem Unternehmen sollte somit nicht allein IT oder Datensicherheit sein, sondern Informationssicherheit verstärkt einbinden.

Die häufigste Aufgabe war bisher, einen Angreifer aus einem Unternehmen herauszuhalten und sich zu schützen. Allein von diesem Gedanken muss man sich heute verabschieden, denn häufig ist der Angreifer im eigenen Unternehmen zu finden. Man spricht dabei von betriebsinterner Kriminalität

Daten und Informationssicherheit ist Chefsache. Im Falle von Verstößen oder Versäumnissen regeln Gesetze und Vorgaben die persönliche Haftung von Geschäftsführern bzw. Vorständen.

Die Erarbeitung und Umsetzung eines wirksamen und effektiven Informationssicherheitskonzeptes muss nicht zwangsläufig unbezahlbar sein.
Die wirksamsten Maßnahmen sind überraschend simpel und noch dazu oft kostenlos!

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik beschreibt sehr ausführlich im Leitfaden für Informationssicherheit fünfzig wichtige Sicherheitsmaßnahmen für eine systematische Herangehensweise.

Sicherheit im Unternehmen schaffen

Um Vertrauen von Kunden zu gewinnen ist es eine grundlegende Bedingung, Sicherheit im eigenen Unternehmen zu schaffen
Von Seiten der Gesetzgebung wird Datenschutz gefordert, weil es sich um ein schützenswertes Gut handelt. Regelungsschwerpunkte

Personenbezogene Daten sind ein schützenswertes Gut. Aus diesem Grunde wir Datenschutz nicht zuletzt von Seiten der Gesetzgebung gefordert.
Auch Ihre Kunden setzen den mustergültigen Datenschutz in Ihrem Unternehmen voraus. Aktiver Datenschutz ist für jeden erfolgsorientierten Unternehmer Pflicht.

Ein ICF Datenschutz Kurzcheck bietet eine wertvolle Unterstützung bei der Errichtung, der Aufrechterhaltung und der Optimierung Ihrer unternehmenseigenen Datenschutzorganisation.

Ein ICF Datenschutz Kurzcheck dient somit zur Überprüfung und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Ein ICF Datenschutz Kurzcheck ist eine neutrale Bestandsaufnahme des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen. Unser Fokus liegt bei möglichen Risiken und eventuellen Schwachstellen.

Ein ICF Datenschutz Kurzcheck gibt Ihnen Maßnahmenempfehlungen zur Beseitigung von Risiken und zur Steigerung der Effizienz von bereits getroffenen datenschutzrechtlichen Umsetzungen.

Sind in Ihrem Unternehmen mehr als neun Personen mit der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten mithilfe elektronischer Datenverarbeitungssysteme oder -anlagen beschäftigt, muss ein interner oder externer Datenschutzbeauftragter bestellt werden. Generell gilt es die Bestimmungen des BDSG – Bundesdatenschutzgesetzes umzusetzen.

Nutzen Sie ICF Datenschutz Kurzcheck zur Optimierung Ihrer Datenschutzorganisation.

Im Zuge des ICF Datenschutz Kurzcheck werden in einem vor Ort Audit Art und Umfang sowie die Effektivität der bereits getroffenen Maßnahmen zum Datenschutz Analysiert und diagnostiziert.

Die folgenden Kriterien haben hierbei zentrale Bedeutung:

Diagnose und Analyse der organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz
• Diagnose und Analyse von organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Zutrittsschutz, Zugangsschutz und Zugriffsschutz
• Diagnose und Analyse datenschutzrechtlicher Gesichtspunkte bei der Auftragsdatenverarbeitung
• Diagnose und Analyse der Maßnahmen zur Sicherung, Verwaltung und Wartung von elektronischen Systemen (IT-Notfallmanagement)
• Diagnose und Analyse des Datenschutzes bei mobilen Arbeitsplätzen

Der ICF Datenschutz Kurzcheck beinhaltet einen abschließenden Bericht zum vor Ort Audit und enthält Hinweise zur Optimierung der Datenschutzorganisation in Ihrem Unternehmen, zeigt Schwachstellen und Verbesserungspotential auf. Sollte akuter Handlungsbedarf bestehen, werden Sie von unseren Experten - auf Wunsch - auch über den Datenschutz Kurzcheck hinaus betreut.

Datenrettungsanfrage

über ICF Kontakt Download